Startseite Neuigkeiten Seite drucken PEFC International Generalversammlung vom 11. November 2020

PEFC International Generalversammlung vom 11. November 2020

Die 25. PEFC-Generalversammlung, die zum ersten Mal virtuell abgehalten wurde, hat drei neue Mitglieder aufgenommen und drei neue Vorstandsmitglieder gewählt.

Wir freuen uns, die drei neuen PEFC Mitglieder, Türkei, Bosnien und Herzegowina und die UPM Kymmene Corporation bei PEFC zu bergüssen.
 UPM-Kymmene ist ein globales Unternehmen der Forstindustrie, das in sechs Geschäftsbereichen erneuerbare und verantwortungsbewusste Lösungen entwickelt. Der Verband der privaten Waldbesitzer "Naša Šuma" und der Verband für nachhaltige Waldbewirtschaftung, Zertifizierung von Waldprodukten und -dienstleistungen (SOYDER) sind die neuen nationalen Mitglieder für Bosnien und Herzegowina bzw. die Türkei. Sie sind unsere 54. und 55. nationalen Mitglieder!
"Mitglied von PEFC zu werden bedeutet, dem weltweit führenden Waldzertifizierungssystem beizutreten, das sich verpflichtet hat, den vollen Beitrag der Wälder für eine nachhaltige Welt freizusetzen und darauf aufzubauen", sagt Goksel Korkmaz, Vizepräsident von SOYDER.

Des Weiteren wurden drei neue Mitglieder in den Vorstand von PEFC International gewählt und wir freuen uns, Lena Ek, Fatimad Mohammad und Sarah Khatib bei PEFC begrüssen zu dürfen.
Lena Ek ist Vorstandsvorsitzende von Södra Skogsägarna sowie für die European Forestry Technology Platform und Mistra Geopolitics Sweden. Lena ist ehemalige schwedische Umweltministerin und ehemaliges Mitglied des Europäischen Parlaments und des schwedischen Parlaments.
Fatimah Mohammad ist von Beruf Försterin und bekleidet seit 1981 den Posten des Assistant Conservator of Forests. Sie ist seit 2000 Vizepräsidentin der Gewerkschaft der Forstangestellten in Sarawak und war von 2007 bis 2019 Vorsitzende des regionalen Frauenausschusses für den Asien-Pazifik-Raum.
Sarah Khatib ist Ingenieurin für internationale landwirtschaftliche Entwicklung, spezialisiert auf Landplanung und nachhaltige Waldbewirtschaftung.  Als Projektmanagerin für Forstwirtschaft in France Nature Environnement (FNE) besteht ihre Hauptaufgabe darin, gegenüber der Politik, der Fachwelt, den Medien und der Öffentlichkeit für forstwirtschaftliche Fragen einzutreten.

Besonders stolz sind wir darüber zu sehen, dass der Einsatz der neuen Vorstandsmitglieder und der nationalen Mitglieder für Gleichberechtigung, faire Arbeitsbedingungen und Transparenz in Forstbetrieben und der Lieferkette weltweit zu einer Verbesserung und Einhaltung der sozialen und ökologischen Nachhaltigkeit verbreitet wird!
Lesen Sie HIER mehr über die PEFC Week und die wichtigsten Projekte und Leistungen der PEFC-Familie in diesem ganz besonderen Jahr.