Startseite Neuigkeiten Seite drucken Creative Thinking Workshop

Creative Thinking Workshop

Bild: Dimitra Vlaskou, Rahel Plüss, Michael Gautschi und Olin Bartlome (v.l.n.r.) sortieren erste Ideen.

„Mit welchen Massnahmen können wir die Bekanntheit des PEFC-Labels beim Verbraucher nachhaltig steigern?“

Mit dieser Kernfrage haben sich am Donnerstag, 9. Juli 2020, das PEFC-Team und Gäste in einem kreativen Workshop auseinandergesetzt. Einen Tag lang begleitete Coach Barbara Schnyder (inno-versum) die Teilnehmenden mit kreativen Methoden durch den Prozess der Ideengenerierung und -konkretisierung. Nach intensiven und spannenden Stunden verliess das PEFC-Team den Workshop mit vier konkreten Ideen und vielen Anregungen zur Weiterarbeit im Gepäck.

CT_Workshop2.JPGRahel Plüss, Urban Brütsch, Thomas Wildberger und Michael Gautschi argumentieren und diskutieren ihre in einem 2. Schritt ausgearbeiteten Ideen.

PEFC Schweiz hat es sich zur Aufgabe gemacht, über das PEFC-Label aufzuklären. Beim Einkauf von Holz und holzbasierten Produkten soll sich der Schweizer Verbraucher bewusst für Produkte aus nachhaltiger Waldbewirtschaftung entscheiden.

CT_Workshop3.jpgBarbara Schnyder erklärt der Gruppe die Schritte zur kreativen Ideen-Generierung.

Das PEFC-Team dankt Barbara Schnyder für die professionelle Leitung des Workshops, unseren Teilnehmern aus dem Vorstand Michael Gautschi und Urban Brütsch, sowie Thomas Wildberger von der Lindner Suisse GmbH und Alexandra Peterhans für ihre konstruktiven Beiträge und den angeregten Austausch.